Stuttgart liest ein Buch 2017: Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Stuttgart liest ein Buch 2017

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Nachts ist es leise in Teheran in neun Stunden, an neun Tagen, an neun verschiedenen Orten (6/9)

Dienstag, 24. Oktober 2017 / Uhrzeit: 11:00 - 12:00
Blumenladen Engel, Olgastraße 54
Stuttgart, 70182 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Chantal Busse (Foto: Raphael Timm) Fabian Neidhardt (Foto: Julian Betz) Neun SprecherInnen lesen den kompletten Roman an neun verschiedenen Orten und jeweils etwa eine Stunde. Wer will, kann sich also das ganze Buch an neun Tagen vorlesen lassen, nebenbei einen Laden kennenlernen und mit anderen ZuhörerInnen ins Gespräch kommen. Es lesen: Chantal Busse // Sprecherin // chantalbusse.de Omid-Paul Eftekhari // Sprecher – aus Leidenschaft und Liebe // sprecher-omid.de Fabian Neidhardt // Sprecher und Schriftsteller // mokita.de Johanna Maria Zehendner //…

Erfahren Sie mehr »

Mixed Martial Ausländer – Eine literarische Intervention

Dienstag, 24. Oktober 2017 / Uhrzeit: 16:00 - 19:30
Das Gerber, Sophienstraße 21
Stuttgart, 70178 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Nikita Gorbunov (Foto: Marvin Ruppert) Stuttgart liest Nachts ist es leise in Teheran. Rund um den Debütroman der jungen Autorin Shida Bazyar veranstaltet das Schriftstellerhaus Stuttgart ein Festival rund um die Literatur und das Lesen. Die Stadt wird bereichert von dem, was uns Shida Bazyar zu sagen hat. Aber was sagt die Art, wie wir sie betrachten über uns? Um gar nicht erst in Gefahr zu kommen, die Herkunft der Autorin als Sensation für gelangweilte, schönwetter-liberale Hipster misszuverstehen, starten drei…

Erfahren Sie mehr »

Gerhard Schweizer: Iran verstehen

Dienstag, 24. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
+ Google Karte
7€

Gerhard Schweizer: Iran verstehen. Klett-Cotta Verlag. Gerhard Schweizer (Foto:privat) Gerhard Schweizer verknüpft seinen historischen Rückblick mit der Analyse von Zeitgeschichte und Politik und wagt eine vor- und umsichtige Prognose für den Iran, durch den er im Herbst 2016 erneut gereist ist. Unmittelbar und authentisch gelingen ihm Einblicke in die neuesten Entwicklungen des schiitischen Gottesstaates. Die aktualisierte Neuausgabe Iran verstehen bietet eine Neubewertung des Iran nach der Iran-Reise Gerhard Schweizers im Herbst 2016 und erscheint im Oktober 2017 bei Klett-Cotta, Stuttgart.…

Erfahren Sie mehr »

Die Geschichten fliehen mit den Menschen

Dienstag, 24. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stadtteilbibliothek Bad Cannstatt, Überkinger Straße 15
Stuttgart, 70372 Deutschland
+ Google Karte
3€

Lesung mit Wajiha Said, Musik von Lounar und Souyar Said Wajiha Said (Foto: Michael Seehoff) Die syrisch-kurdische Schriftstellerin Wajiha Said liest aus ihren Fluchterinnerungen »Durchreisen«. Nach mehrfachen Verhören der Abteilung für politische Sicherheit in ihrer Heimatstadt Al-Hasaka, entschloss sich die in Syrien bekannte Schriftstellerin mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern das Land zu verlassen. Damit erlebte sie ein ähnliches Schicksal wie die Protagonisten in Shida Bazyars Roman. Wajiha Said und ihre Familie wählten die Balkanroute über die Türkei und…

Erfahren Sie mehr »

Nachts ist es leise in Teheran in neun Stunden, an neun Tagen, an neun verschiedenen Orten (7/9)

Mittwoch, 25. Oktober 2017 / Uhrzeit: 17:00 - 18:00
Kaufhaus Mitte, Königstraße 28
Stuttgart, 70173 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Chantal Busse (Foto: Raphael Timm) Fabian Neidhardt (Foto: Julian Betz) Neun SprecherInnen lesen den kompletten Roman an neun verschiedenen Orten und jeweils etwa eine Stunde. Wer will, kann sich also das ganze Buch an neun Tagen vorlesen lassen, nebenbei einen Laden kennenlernen und mit anderen ZuhörerInnen ins Gespräch kommen. Es lesen: Chantal Busse // Sprecherin // chantalbusse.de Omid-Paul Eftekhari // Sprecher – aus Leidenschaft und Liebe // sprecher-omid.de Fabian Neidhardt // Sprecher und Schriftsteller // mokita.de Johanna Maria Zehendner //…

Erfahren Sie mehr »

Nachts ist es leise in Teheran aus theologischer Sicht

Mittwoch, 25. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Hospitalkirche, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Mit Christoph Doll, Monika Renninger, Eberhard Schwarz und Matthias Vosseler Hospitalkirche (Foto: Hospitalhof) Vier Familienmitglieder, vier Jahrzehnte, vier unvergessliche Stimmen. Aufwühlend und anrührend erzählt Shida Bazyar eine Geschichte, die ihren Anfang 1979 in Teheran nimmt und den Bogen spannt bis in die deutsche Gegenwart. Shida Bazyar gelingt ein dichtes, zartes und mitreißendes Familienmosaik und ein hochaktueller, bewegender Roman über Revolution, Unterdrückung, Widerstand, verbunden mit dem unbedingten Wunsch nach Freiheit. Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirche in der City Stuttgart.

Erfahren Sie mehr »

Ein Abend mit erzählten Geschichten und Musik

Mittwoch, 25. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Welthaus, Charlottenplatz 17
Stuttgart, 70173 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Odile Néri-Kaiser und Laiea Nekoufar, Musik: »Hindukusch« Odile Neri-Kaiser (Foto: Michael Seehoff) Laeia Nekoufar (Foto: privat) Zwei Frauen verstehen sich darauf, Geschichten in ihrer ursprünglichen Form zu erzählen: mündlich. Die Geschichtenerzählerin Odile Néri-Kaiser bringt ihre Kollegin Laiea Nekoufar aus dem Iran mit ins Welthaus. Mit biografischen Elementen – mit Geschichten und Märchen aus ihrem Land – und ihren Reaktionen auf die Situation der Flüchtlinge werden sie auf das Buch Nachts ist es leise in Teheran eingehen. Beim mündlichen Erzählen pulsiert…

Erfahren Sie mehr »

Theater im Polygon: Szenische Lesung von Nachts ist es leise in Teheran

Mittwoch, 25. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Bücher-Lack/ Theater im Polygon, Cannstatter Straße 9, im Gewölbekeller unter der Buchhandlung,
Fellbach, 70734 Deutschland
+ Google Karte
8€

»Wir haben die Bücher unter ihrem Rock versteckt. Die altpersischen Gedichte und die politischen Manifeste, alles von Maxim Gorki und Kindergeschichten von Samad Behrangi. Diese würdevolle alte Dame deren Hand ich manchmal küsste, vor der ich mich immer ein wenig verneigt habe, um nicht größer zu sein als sie, deren Hand immer in meiner Hand zitterte, und ich konnte es Behsad nicht sagen, er musste es doch selbst sehen, dass die Hand seiner Mutter zitterte, immerzu ...« (aus: Shida Bazyar,…

Erfahren Sie mehr »

Nachts ist es leise in Teheran in neun Stunden, an neun Tagen, an neun verschiedenen Orten (8/9)

Donnerstag, 26. Oktober 2017 / Uhrzeit: 17:00 - 18:00
rosabraun Kaffee&Wohnkultur, Gutenbergstraße 57
Stuttgart, 70176 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Chantal Busse (Foto: Raphael Timm) Fabian Neidhardt (Foto: Julian Betz) Neun SprecherInnen lesen den kompletten Roman an neun verschiedenen Orten und jeweils etwa eine Stunde. Wer will, kann sich also das ganze Buch an neun Tagen vorlesen lassen, nebenbei einen Laden kennenlernen und mit anderen ZuhörerInnen ins Gespräch kommen. Es lesen: Chantal Busse // Sprecherin // chantalbusse.de Omid-Paul Eftekhari // Sprecher – aus Leidenschaft und Liebe // sprecher-omid.de Fabian Neidhardt // Sprecher und Schriftsteller // mokita.de Johanna Maria Zehendner //…

Erfahren Sie mehr »

Soziale Unterstützung, Integration oder Desintegration?

Donnerstag, 26. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Rathaus Stuttgart, Marktplatz 1, Großer Sitzungssaal
Stuttgart, 70173 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Social-Media-Nutzung von Geflüchteten in Stuttgart Online-Medien, soziale Medien, Smartphones haben eine enorme Bedeutung für Ge üchtete vor, während und nach der Flucht. Medien bieten den schutzbedürftigen Menschen nicht nur Zugang zu wichtigen Informationen, die bei der Orientierung in Deutschland helfen können, sondern vor allem auch oft die einzige Kontaktmöglichkeit zu Freunden und Familienangehörigen in der Heimat. Davon ausgehend stellt sich die Frage, inwieweit die Nutzung von Medien einen Beitrag zur Integration leisten kann: Wie verwenden die Ge üchteten Medien und…

Erfahren Sie mehr »

Florian Schmitz: »Erzähl mir von Deutschland, Soumar«

Donnerstag, 26. Oktober 2017 / Uhrzeit: 20:00 - 21:30
Vaihinger Buchladen, Robert-Leicht-Str. 30 b
Stuttgart, 70563 Deutschland
+ Google Karte
8€

Die Familie in Shida Bazyars Roman Nachts ist es leise in Teheran ieht in den 80er Jahren vor den Mullahs aus dem Iran und kommt nach Deutschland, wie unzählige Flüchtlinge heute auch aus anderen Ländern. Berichte und Erzählungen über Flucht, Vertreibung und Ankommen in einem fremden Land gibt es viele. Florian Schmitz wählt in »Erzähl mir von Deutschland, Soumar« eine umgekehrte Perspektive. Er verlässt Deutschland aus Frust und trifft auf den syrischen Flüchtling Soumar, der auf der Suche nach einer…

Erfahren Sie mehr »

Nachts ist es leise in Teheran in neun Stunden, an neun Tagen, an neun verschiedenen Orten

Freitag, 27. Oktober 2017 / Uhrzeit: 17:00 - 18:00
Greenality, Staffelstraße 3
Stuttgart, 70190 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Chantal Busse (Foto: Raphael Timm) Fabian Neidhardt (Foto: Julian Betz) Neun SprecherInnen lesen den kompletten Roman an neun verschiedenen Orten und jeweils etwa eine Stunde. Wer will, kann sich also das ganze Buch an neun Tagen vorlesen lassen, nebenbei einen Laden kennenlernen und mit anderen ZuhörerInnen ins Gespräch kommen. Es lesen: Chantal Busse // Sprecherin // chantalbusse.de Omid-Paul Eftekhari // Sprecher – aus Leidenschaft und Liebe // sprecher-omid.de Fabian Neidhardt // Sprecher und Schriftsteller // mokita.de Johanna Maria Zehendner //…

Erfahren Sie mehr »

Abschlussveranstaltung: Ein Text – vier Sprachen

Freitag, 27. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1
Stuttgart, 70173 Deutschland
+ Google Karte

Abschlussveranstaltung von Stuttgart liest ein Buch 2017 Aylin Bergemann (Foto: Markus Scholz) Lounar Said (Foto: Michael Seehoff) Wir wollen unseren Stuttgarter MitbürgerInnen mit anderen Muttersprachen die Möglichkeit geben, in ihrer Herkunftssprache einen Ausschnitt aus dem Roman von Shida Bazyar zu hören. Die türkische und persische Übersetzung des Romans liegt bereits vor, den arabischen Text haben wir extra zu diesem Anlass übersetzen lassen. Vier SprecherInnen lesen einen Auszug des Romans, zunächst auf Deutsch, dann auf Farsi, auf Arabisch und auf Türkisch.…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren